Unvergessen - Nakayoshi-Ken

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unvergessen

Chiisai Mikiko of Itoko-Ken
28.05.2002 - 22.01.2016
Es wird keine wirklich treffende Beschreibung für unsere Mikomaus geben. Sie war eine Diva, die jede Pfütze umkreiste und es vermied sich zu beschmutzen. Eine Diva, die sich Freunde, ob Mensch oder Hund aussuchte und alle anderen mit absoluter Nichtachtung strafte. Ihre Familie schütze sie ihr gesamtes Leben mit einer bemerkenswerten Ruhe und Besonnenheit. Sie hat im hohen Alter, trotz Schwerhörigkeit und nachlassenden Kräften nie ihre majestätische Ausstrahlung verloren und war eine so weise, fröhliche Omimi!






Laki 
05.04.1999- 05.04.2013
Mein Punker wurde auf einem Bauernhof in einer Pferdebox geboren und nach 14 Wochen nur mit Mutter und Geschwistern von einer Tierschutzorganisation gerettet. Trotz vieler Macken war sie mein Seelenhund. Ein unglaublich anstrengender Hund, der fast pausenlos gebellt, gebuddelt oder Mist gebaut hat. Laki konnte unzählige Kunststücke und gehorchte sehr gut. Ihre Leidenschaft war das Wasser und ziemlich ruppige Spiele mit Miko oder Cooper. Es war wunderbar meine Punkerin bis ins hohe Alter putzmunter bei sich zu haben. An ihrem 14ten Geburtstag musste ich sie für immer gehenlassen und denke noch oft an mein schrilles Mädchen zurück. Sie hat echt ihr Leben lang gerockt !



Lucky
Lucky kam mit 9 Monaten zu Nico, zu diesem Zeitpunkt war er schon bei 4 Besitzern. Nach intensiver Arbeit entwickelte er sich zu einem souveränen und liebenswerten Rüden. Er liebte lange Wanderungen , ausgiebige Fahrrad- und Schlittentouren. Leider starb er sehr überraschend mit 7 Jahren an einem Milztumor.
Unes vom Betuniensteg
Nicos erster Hund , der 1994 zu ihm kam. Sie war die" First Lady" und immer darauf bedacht ihre Familie zusammen zuhalten. Am Schlitten oder Wagen übernahm sie die erste Position, wobei sie nicht mal für ihre Geschäfte anhielt. Aufgrund ihrer grossen Liebe zu Lucky und einer instabilen Tür brachte sie 4 gesunde Welpen zur Welt.
Kira
Tochter von Unes und Lucky , immer aufgeschlossen und tolerant zu allen Artgenossen. Auch sie liebte lange Fahrrad- und Schlittentouren.
Mara-Shimas Veronique
Erste Akitahündin , die 1997 aus Belgien kam. " Vero" war eine freundliche Hündin, die alle Artgenossen und Menschen liebte. Aufgewachsen mit 3 Huskies und 2 Katzen , hatte sie einen Wurf über den DCNH und schenkte 5 tollen Welpen das Leben. Sie liebte es , ausgiebig zu spielen und Spaziergänge zu geniessen.
Akari from Apachecreek
"Kari" stammt aus dem ersten Wurf und wurde am 5.November 1999 geboren. Zwar war sie die kleinste im Wurf , doch immer darauf bedacht an erster Stelle zu stehen.Respektiert hat sie ihr lebenlang ihre Mutter, andere Artgenossen hat sie nur geduldet. Ihr grösstes Vorbild war bis zu seinem Tode Lucky, mit dem sie jeden Sonntag die Kirchenglocken anheulte.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü